SIA-FRUITCORP Gesellschaft mit beschränkter Haftung

2473 Vál, Széchenyi u. 5.   siafruitcorp@gmail.com   +36 (70) 323-49-68

SIA-Fruitcorp – Für die Vermehrung des Holunders

Die heilende Wirkung des Holunders ist seit langem bekannt, seine Verwendung ist vielfältig und weit verbreitet. Auch der Anbau von edlem Holunder auf Plantagenebene ist keine neue Aktivität – die Größe der bepflanzten Flächen nimmt von Jahr zu Jahr zu.

szaporitoanyagszaporitoanyagVirusfreies Vermehrungsgut kann nur unter kontrollierten Bedingungen im Labor hergestellt werden – und das ist einer der wichtigsten Faktoren für eine wirklich stabile, rentable Probenplantage.

Meristemvermehrung ist eine Vermehrungsart, die mit der Entwicklung der Biotechnologie entwickelt wurde; Unter Laborbedingungen werden die Blätter eines unter Quarantäne gestellten Subjekts in 0,5-1 cm große Stücke zerkleinert und dann auf ein sogenanntes Agarmedium gelegt, das mit einem speziellen Bewurzelungsmaterial behandelt wurde. Von hier aus vertrauen die Experten der Natur alles an: Aus den zahlreichen Blattstücken wachsen Wurzeln – der Prozess dauert etwa zwei Wochen, wodurch aus den Trieben lebensfähige, garantiert virusfreie Keimlinge erzogen werden können.

Bei frei wurzelnden Setzlingen empfiehlt sich zusätzlich eine Herbst- und Frühjahrspflanzung, SIA-Fruitcorp bevorzugt eine Herbstpflanzung – in dieser Zeit wird unserer Erfahrung nach ein besseres Spriessen erwartet.

Beim derzeit modernsten Stängelvermehrungsmaterial erfolgt die Vermehrung aus dem sogenannten Meristem, das heißt, die Pflanze geht von einer Knospe aus, wodurch ihre Stängelkultivierung einfacher ist. So erreicht unser Sämling in einem Jahr die gewünschte Stammhöhe, sein Stängeldurchmesser liegt zwischen 20-30 mm, gleichzeitig kann das Wurzelgewicht bis zum Fünffachen des Gefäßes betragen und garantiert so eine optimale individuelle Entwicklung. Nach der Pflanzung entfällt der Kosten- und Energieaufwand für die Stängelkultivierung, die Wachstumsrate ist ebenfalls schneller und es ist auch einfacher, die Plantage frei von Unkraut zu halten.

Zu guter Letzt ist noch ein Faktor zu erwähnen: Wie bei allen Pflanzen ist auch beim Holunder die Qualität des Vermehrungsmaterials entscheidend. Megér-TÉSZ Produktionsgenossenschaft und SIA-Fruitcorp GmbH verfügen über die virusfreie Mutterpflanze des Haschbergs, die in Ungarn am weitesten verbreitet ist. Die Gärtnerei produziert somit virenfreies Vermehrungsmaterial von höchster Qualität und einzigartig im Land – einjährige Schösslinge mit Stamm können jeden Herbst, im Oktober-November, in der Gärtnerei in Vál abgeholt werden!

 


Würden Sie mitmachen? Möchten Sie unser Partner werden? Kontaktieren Sie uns unter einem der folgenden Kontakte:

András Somfai: +36 (70) 323-49-68
Iván Szendi: +36 (20) 978-00-38
e-mail: siafruitcorp@gmail.com

© 2018 – 2021. SIA-FRUITCORP Gesellschaft mit beschränkter Haftung

© 2018 – 2021. SIA-FRUITCORP