SIA-FRUITCORP Gesellschaft mit beschränkter Haftung

2473 Vál, Széchenyi u. 5.   siafruitcorp@gmail.com   +36 (70) 323-49-68

SIA-Fruitcorp – gemeinsam für zuverlässige Qualitätsprodukte!

Sauerkirsche

Dank der hervorragenden Sorten, des Gebiets mit außergewöhnlichen Ausstattungen und nicht zuletzt unserer kompetenten Produzenten sind Sauerkirschen in den letzten Jahren zu einer der herausragendsten Früchte Ungarns geworden. Da die Bedingungen für den Sauerkirschenbau in Ungarn günstig sind, nehmen wir einen bedeutenden Platz auf dem Markt in Europa ein.

Schwarzer Holunder

Kultivierter Holunder kann für die industrielle Nutzung verkauft werden – die Ernte wird gefroren oder gemahlen, konzentriert auf dem ausländischen Rohstoffmarkt. Zu den Mitgliedern der Genossenschaft zählen eine Vielzahl von Produzenten, die sich auf den Anbau von edlem Holunder spezialisiert haben. Die SIA-Fruitcorp GmbH will mit der Integration einheimischer Bio-Holunderzüchter sicherstellen, dass dieses kleine Marktsegment langfristig erfolgreich bleiben kann und wartet noch auf die Suche nach kooperationswilligen Produzenten!

Rote Johannisbeere

Johannisbeeren fassen die Namen von zwei Fruchtarten zusammen – schwarze Johannisbeere und rote Johannisbeere. Diese Früchte können größtenteils im verarbeiteten Zustand verkauft werden, hauptsächlich als Rohstoffe für die Kälteindustrie und als Konzentrat, so dass ihr Verbrauch nicht an einen bestimmten Zeitraum gebunden ist. Während der Verarbeitung lassen sie sich gut untereinander und mit anderen Früchten vermischt verkaufen, aber in den letzten Jahren hat sich die Verkaufslinie der Johannisbeere verstärkt.

Aprikose

Aprikosen gehören zu unseren wertvollsten und vielseitigsten Früchten. Auf den großen Obstmärkten Europas sind neben Äpfeln auch ungarische Aprikosen als „Hungaricums“ registriert – zu unserer großen Freude verstärken auch einige der fachkundigen Produzenten dieser Art die Genossenschaftsmitgliedschaft der TÉSZ.

Himbeere

Die Vorzüge von Himbeeren werden oft vergessen, weil ihre Ernte ermüdend, wählerisch und zerbrechlich ist und ihr Transport große Sorgfalt erfordert. Es ist jedoch eine wertvolle Pflanze, da es reich an Vitamin C ist und viele Vitamine B1, B2 und Provitamin A enthält. Es ist reich an Farbe und enthält viele Antioxidantien, Flavonoide und Pflanzenfasern. Der Verzehr in frischer und gefrorener Form ist in Ungarn weit verbreitet. Hinsichtlich der Produktpalette sind Himbeeren eine der wichtigsten strategischen Produktgruppen bei Beeren. Wir legen großen Wert auf Tafelhimbeeren und da es sich um ein Produkt in der unglücklichen Branche handelt, sind wir entschlossen, den Anbau zu fördern; an dem wir ständig arbeiten!

Brombeere

Brombeeren reifen im Spätsommer, Frühherbst. Es ist bekannt für seine hervorragenden antioxidativen Wirkungen, aber es stimuliert die Gehirnfunktion, verbessert die Verdauung und auch seine immunstärkende Wirkung ist nicht zu vernachlässigen. Wie Himbeeren ist sie eine „zarte“ Frucht, verträgt längere Transportwege schlecht – aufgrund ihres hohen Wassergehalts beginnt sie leicht zu verderben, daher muss sie aus logistischer Sicht mit größter Sorgfalt behandelt werden. Es wird frisch oder gefroren vermarktet. Es kann von Anfang Juli bis Anfang September frisch gekauft werden.

Blaubeere

Die wohltuende Wirkung von Blaubeeren ist seit langem als Heilkraut bekannt. Einer der Gewinner der westlichen „Gastro-Revolution“ – Blaubeeren sind nach Erdbeeren die zweitbeliebteste Beere in der westeuropäischen Ernährung. Es ist nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt sehr beliebt. All dies ist jedoch kein Zufall, denn es handelt sich um eine äußerst schmackhafte und gesunde Frucht. Es ist sehr vielseitig einsetzbar. Es wird frisch, gefroren, getrocknet und in Form von Saft in die Regale gestellt. In Bezug auf die Reifezeit ist ein frischer Verzehr von Ende Juli bis Mitte September möglich. Das Lieferrepertoire des Unternehmens wird daher vor allem im Bereich Frischverzehr gestärkt.

© 2018 – 2021. SIA-FRUITCORP Gesellschaft mit beschränkter Haftung

© 2018 – 2021. SIA-FRUITCORP